>>

Termine

...mehr
08.12.2017
5: Dodgeballturnier
22.01.2018 - 02.02.2018
9+Q: Betriebspraktikum
26.01.2018 - 02.02.2018
7+8: Skifreizeit
29.01.2018 - 02.02.2018
Projektwoche
30.01.2018
17.00 - 18.00 Uhr - Infoveranstaltung für die neuen 5er
01.02.2018
17.00 - 18.00 Uhr - Infoveranstaltung für die neuen 5er
07.02.2018
13.45 - 16.45 Uhr - Gesamtkonferenz
12.02.2018
Rosenmontag, unterrichtsfrei

Kunterbunte Mauer am Hafen – die Klasse 5c macht es möglich!

"Kunst: Verzierung dieser Welt" (Wilhelm Busch)

Klassenlehrer Jonas Vogl war mehr oder weniger zufällig auf dieses Kunstprojekt aufmerksam geworden und hatte sofort Interesse bekundet. "Die Künstlerin Tekra Jaziri sucht eine Schülergruppe für die Umsetzung eines Graffiti-Projektes am Offenbacher Hafen? Wunderbar – wir sind dabei!"
In einem Einkaufswagen stehen sie und haben einen unheimlich großen Aufforderungscharakter: Spraydosen. Das, was sonst verboten ist, ist hier erlaubt und erwünscht: das Besprühen einer Wand. Natürlich gibt es gewisse Regeln. Die Felder sind vorgezeichnet und werden von den Fünftklässlern mit einem bunten Farbstrahl ausgefüllt. In Kleingruppen rückt man der Mauer auf den Pelz. Für die Kleineren werden zwei Getränkekisten organisiert, so dass sie auch oben an die Formen herankommen. "Das sieht geil aus", kommentiert ein Schüler, "Was an dem Projekt Spaß macht? Alles!", äußert eine Schülerin. Die Freude an diesem Projekt und der Stolz über das Ergebnis steht allen ins Gesicht geschrieben.
Drago, der das Sprayen schon seit längerer Zeit hobbymäßig betreibt ("natürlich alles legal"), hat eine vorbereitete Skizze mitgebracht und vollendet das Klassenprojekt mit seinem "5c". Noch Fragen? Das ist jetzt unsere Wand!
Eltern und Freunde können die Tage einen kleinen Ausflug an den Hafen unternehmen und sich das Gemeinschaftsprojekt der Klasse 5c anschauen. Wer Kunst lieber im Wohnzimmer konsumieren möchte: am 11. Juni werden auf Arte im Rahmen des Kulturmagazins Metropolis die vom Fernsehteam aufgenommenen Eindrücke ausgestrahlt.