>>

Termine

...mehr
08.12.2017
5: Dodgeballturnier
19.12.2017
19.00 Uhr - Weihnachtskonzert
22.12.2017
Beginn der Weihnachtsferien nach der 3. Stunde
25.12.2017 - 12.01.2018
WEIHNACHTSFERIEN
15.01.2018
1. Schultag nach den Weihnachtsferien
22.01.2018 - 02.02.2018
9+Q: Betriebspraktikum
26.01.2018 - 02.02.2018
7+8: Skifreizeit
29.01.2018 - 02.02.2018
Projektwoche

Schnuppernachmittag bereitet viel Freude und macht Mut auf einen schulischen Neubeginn

Bin ich mit meiner Freundin in einer Klasse? Wer wird mein neuer Klassenlehrer? Wie sieht mein neuer Klassenraum aus? Diese und ähnliche Fragen waren vielen Schülern ins Gesicht geschrieben, die mit ihren Eltern am 14. Juni 2017 zum Schnuppernachmittag in die Rudolf-Koch-Schule kamen.

Nach der Begrüßung und Vorstellung der Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer sowie der Co-Klassenlehrerinnen und Co-Klassenlehrer durch den stellvertretenden Schulleiter Herrn Gerhart, gingen die neuen Schülerinnen und Schüler mit ihrer Klassenlehrerin/ihrem Klassenlehrer und ihrer Co-Klassenlehrerin/ihrem Co-Klassenlehrer erwartungsvoll in ihre Klassenräume, um sich bei kleinen Spielen kennenzulernen und in Gruppen das Schulhaus mit einer Rallye zu erkunden.

Frau Buchheim, die für den Übergang 4 nach 5 zuständig ist, informierte die Eltern über den weiteren Ablauf des Schnuppernachmittags und unsere Sozialpädagogin Frau Witte wies auf die im Kommunikationsraum stattfindende Informationsveranstaltung zum ganztägigen Lernen hin.

Die Rudolf-Koch-Schule nimmt als eine von drei ausgewählten Schulen in Offenbach an einem Pilotprojekt teil und verfügt nun über eine Schulgesundheitsfachkraft. Frau Hofmann-Keßler berichtete über ihre Aufgabenbereiche und ermunterte die Eltern, sich bei Bedarf an sie zu wenden.

Damit auch für die Eltern das neue Schuljahr entspannter beginnen kann, erhielten die Eltern bereits an diesem Nachmittag viel Informationsmaterial, das bis zum Schulstart nach den Sommerferien zur Kenntnis genommen werden soll.
An Klassentischen im Elterncafé hatten die Eltern nun die Möglichkeit, erste Kontakte zu knüpfen. Organisiert wurde das Elterncafé von Frau Höfer vom Freundeskreis der RKS. Die Eltern der jetzigen fünften Klassen hatten für die Bewirtung gesorgt und waren ebenfalls gefragte Gesprächspartner.
Viele Eltern nutzten auch das Angebot, sich bei Frau Witte, bei Betreuern und einigen "Ganztags-Schülern" über das Angebot vom Ganztägigen Lernen an der RKS zu informieren. Ebenso wie die Ausgabe des Mittagessens werden die Betreuungsangebote bereits vom ersten Schultag an starten.

Da einige Schülerinnen und Schüler erstmals mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule fahren werden, waren wie in den letzten Jahren Mitarbeiter vom OVB anwesend, um über Tarife, Linien und sonstige Fragen zu diesem Thema Rede und Antwort zu stehen. Großes Interesse und Informationsbedarf bestand auch zum Hessenticket für Schüler, das ab dem Schuljahr 2017/2018 zum ersten Mal angeboten wird.

Am Ende der Veranstaltung verabschiedeten sich unsere neuen Schülerinnen und Schüler strahlend und sichtlich erleichtert von ihren KL und Co-KL und wurden von ihren Eltern in Empfang genommen.

Einem erfolgreichen Schulstart kann nun nichts mehr im Wege stehen!