>>
19.12.2018
19.00 Uhr - Weihnachtskonzert - AUSVERKAUFT -
21.12.2018
nach der 3. Stunde: Beginn Weihnachtsferien
21.12.2018
7.45 Uhr - E-Phase: Volleyball-Turnier
24.12.2018 - 11.01.2019
WEIHNACHTSFERIEN
14.01.2019
Erster Schultag nach den Weihnachtsferien
21.01.2019 - 01.02.2019
9+Q1: Schulpraktikum
01.02.2019
Zeugnisausgabe, Unterrichtsschluss nach der 3. Std.
08.02.2019
16.00 Uhr - Elternsprechtag

Tag der geschlossenen Tür 2018

Nach den Weihnachtsferien 2017 hatten alle drei Gymnasien gemeinsam eine Überlastungsanzeige gestellt. Es folgte zwar eine Einladung zu einem Gespräch ins Schulamt, mehr aber auch nicht. Der Kultusminister, an den die Überlastungsanzeige adressiert war, hat bis heute keine Stellung bezogen.

In der Zwischenzeit hat sich die Situation insbesondere an der RKS verschärft. Die RKS platzt aus allen Nähten, die Räume reichen oft nicht aus, um das Kerngeschäft (Unterricht, Klausuren) zu stemmen. Dreistündige Klausuren? Unterricht im Fachraum (Physik, Chemie, Biologie, Darstellendes Spiel, Musik)? Sportunterricht in mehr als einem Hallendrittel? Fehlanzeige! Ideenreich wie wir sind, finden wir immer wieder eine Lösung, um den Mangel zu kompensieren, aber auf Dauer kann das nicht gut gehen. Wir wollen unseren Schülerinnen und Schülern etwas bieten. Wir wollen sie fördern. Wir wollen sie auf das Abitur vorbereiten. Wir stoßen an unsere Grenzen … oder haben sie bereits überschritten.
Mit dem Aussetzen des "Tag der offenen Tür" im Februar 2018 wollen wir ein Zeichen setzen.

Diese Aktion richtet sich in keiner Weise an unsere zukünftigen Schülerinnen und Schüler und deren Eltern. Im Gegenteil. Wir engagieren uns für euch/Sie, damit die RKS das ist, was sie gerne sein will: eine dem Schüler zugewandte, ihn individuell fördernde Schule.

Anbei die Presseerklärung, die die Personalräte der RKS, ASS und LS an die Offenbach Post, die Frankfurter Allgemeine und die Frankfurter Rundschau geschickt hat.


Presseerklärung 27.11.2017 pdf 247 kB