>>

Körperflächen und Körperbilder

Kooperation mit Gabrielle Staiger

Ziel war nach Auskunft von der Schulleiterin, Frau Rogler, fächerübergreifende Aspekte in beiden Fächern zu entwickeln und zu erproben und dem Fachunterricht neue Impulse zu geben. Die Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern ist wichtig für unsere Weiterentwicklung als Kulturschule, wie sie auch vom Hessischen Referenzrahmen für Schulentwicklung in Form von professioneller Unterstützung gefordert wird.

Gabrielle Staiger, die bereits 2012 an der unserer Schule mit dem DS-Kurs von Herrn Asal die eindrucksvolle Tanzperformance „Kafkas Träume“ inszeniert hat, unterstützte in diesem Schuljahr auch die Arbeit von drei DS-Kursen in der Oberstufe. Ein Ergebnis wird am DS-Abend am 30. Juni zu sehen sein.