>>
18.09.2019
19.00 Uhr - SEB-Sitzung
23.09.2019 - 27.09.2019
6: Klassenfahrt / Q3: Kursfahrt / E-Phase: Methodentraining
25.09.2019
Ausflugstag
30.09.2019 - 11.10.2019
HERBSTFERIEN

Leseförderung auf vier Pfoten

Das MenschHundTeam, bestehend aus dem ausgebildeten Schulhund Bonny und seiner Besitzerin, Frau Yasmina Förster (Mitarbeiterin der Kinderbibliothek), besuchte im Dezember 2018 die vier fünften Klassen der Rudolf-Koch-Schule, um sich vorzustellen.

Im Anschluss wählten die Klassenleitungen – in Rücksprache mit den unterrichtenden Deutschlehrkräften – in jeder Klasse drei Schülerinnen und Schüler aus, die an einer Einzelförderung teilnehmen durften.
Seit dem Frühjahr 2019 kommen Frau Förster und Bonny immer montagnachmittags gegen 13.30 Uhr zur Schule. 30 Minuten lang dürfen die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler Bonny vorlesen und mit Bonny und Frau Förster kommunizieren, mit dem Ziel,

Lesehemmungen abzubauen,
Sicherheit und Selbstvertrauen zu gewinnen,
die Angst vor lautem Vorlesen zu verlieren und
Freude und Spaß am Lesen zu entdecken.

Bonny ist ein Briard (französischer Hütehund) und lebt als Familienhund bei Frau Förster.

Zum Abschluss der Einzelförderung erhalten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler ein Lesezeichen mit einem Foto von Bonny und sich selbst und die Klassen besuchen die Kinderbücherei mit einer Hunderallye und einem Leseausweis in der Tasche.

Hoffentlich wird das Projekt in den nächsten Jahren immer im 2. Halbjahr in der RKS stattfinden!

Margret Witte (Leitung Pädagogische Mittagsbetreuung)
Yasmina Förster (Projektleitung Leseförderung auf 4 Pfoten)