>>
30.01.2020
16.00 - 18.00 Uhr: Tag der offenen Tür - Informationen, Führungen, Schnupperunterricht, Projektvorstellungen u.a.

Nette Wettkampfatmosphäre bei den Bundesjugendspielen

Vier Disziplinen müssen die Schülerinnen und Schüler meistern: den Sprint (50 bzw.100m), Weitsprung, 800m und Ballwurf bzw. Kugelstoßen. Die Klassenlehrer führen ihre Schützlinge von Station zu Station, geben Tipps, feuern an, notieren die Ergebnisse. Auch einige Oberstufenschüler haben sich auf dem Sportplatz eingefunden und helfen mit. Es herrscht ein fröhliches und munteres Treiben und viele verbringen einen anstrengenden,aber auch schönen Tag.

Und hier sind die "Besten von allen":

Bei den Jungen:

Bei den Mädchen:

1. Orges Ibrahimi

1. Xenia Fausak

2. Jassin Khatem

2. Sarah Abduh

3. Taxiarchis Wahba

3. Celin Leva

4. Mohamed Boujemla

4. Alicia Abduh

5. Younis Al Wazir 

5. Rauaa Sheikh-Hasan

6. Leon Repp

6. Charlotte Leydecker

7. Jirehl Veloso

7. Laetitia Vogel

8. Tom Wolf

8. Malin Lange

9. Elias Breir

9. Nina Knezevic

10. Rajvir Singh

10. Ana Chkhaidze

Drei Tage später:

Xenia und Orges werden als Schulsieger mit einem Pokal ausgezeichnet, die jeweiligen Jahrgangsstufenbesten erhalten traditionell einen Eintrittsgutschein für das Monte Mare. Die Klasse 7c ergattert den Titel "Beste Klasse".

Ein Dankeschön an alle, die zum guten Gelingen der Bundesjugendspiele beigetragen haben!