>>

Die Sekundarstufe I an der RKS

Drei Klassen pro Jahrgangsstufe

Die Rudolf-Koch-Schule ist in der Sekundarstufe I dreizügig ausgerichtet. Je nach Wahlverhalten bezüglich der ersten Fremdsprache werden im Jahrgang 5 zwei Englisch-Klassen und eine Französisch-Klasse eingerichtet.

Fremdsprachenangebot

In der Rudolf-Koch-Schule kann als einzigem Gymnasium in Offenbach mit Französisch als erster Fremdsprache* begonnen werden.

In „Schnupperstunden“ können Kinder (nach telefonischer Anmeldung) eine Französisch-Stunde im Jahrgang 5 besuchen.

Teamarbeit

Jeder Klasse steht ein Klassenlehrerteam zur Verfügung, das sich aus Klassenlehrer/in und Co-Klassenlehrer/in zusammensetzt. Dieses Konzept bietet den Lehrern die Möglichkeit, gemeinschaftlich zu planen und zu arbeiten und der Klassengemeinschaft gleich zwei Ansprechpartner – in der Regel einen männlichen und einen weiblichen – zur Verfügung zu stellen.

Klassenlehrerstunde

Für die Jahrgangsstufe 5 weist die Stundentafel eine Klassenlehrerstunde aus. Auf Beschluss der Gesamtkonferenz sowie der Schulkonferenz finden Klassenlehrerstunden auch in den Jahrgangsstufen sechs bis neun statt.

Verkürzter Bildungsgang/G8

Durch den verkürzten Bildungsgang (G8) wurde die Stundentafel erheblich verändert. Zwischen Klasse fünf und Klasse neun müssen die Schüler/innen mindestens 30 bis 35 Wochenstunden bewältigen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass dadurch das gewohnte Freizeit- und Nachmittagsprogramm umstrukturiert werden muss oder ganz und gar aufgegeben wird, da schon ab dem Jahrgang 5, spätestens ab Jahrgang 6 Nachmittagsunterricht erforderlich ist. Ab diesem Zeitpunkt stehen daher in der „lohnenden Mittagspause“ ein warmes Mittagessen sowie eine Nachmittagsbetreuung zur Verfügung.

Wahlunterricht

Nach der Stundentafel für die Sekundarstufe I hat jede Schülerin / jeder Schüler 5 Jahreswochenstunden Wahlunterricht zu belegen.

Damit nicht in den höheren Jahrgängen, die ohnehin schon mit einer höheren Wochenstundezahl belegt sind, noch zusätzliche Wahlunterrichtsstunden abgeleistet werden müssen, gibt es an der Rudolf-Koch-Schule ein Konzept für den Wahlunterricht, das im Jahrgang 5 beginnt. Dabei ist berücksichtigt, dass die einzelnen Fachbereiche abgedeckt sind und dass die Profilelemente zum Zuge kommen.

Folgende Kurse im Wahlunterricht werden für die Jahrgänge fünf bis sieben angeboten und müssen belegt werden:

  • Schreiben im Museum (halbjähriger Kurs)
  • Rollenspiele (halbjähriger Kurs)
  • Geschichte(n) vor der Haustür (halbjähriger Kurs)
  • Konzentration und Entspannung (halbjähriger Kurs)
  • Nawi-Projekt (ganzjähriger Kurs)

Damit sind drei der fünf Jahreswochenstunden abgeleistet. Die beiden fehlenden Stunden können über die Teilnahme an Arbeitsgemeinschaften belegt und angerechnet werden.

Hier finden Sie die aktuelle Stundentafel der RKS.

Dritte Fremdsprache

In den Jahrgangsstufen 8 und 9 kann Spanisch als 3. Fremdsprache mit drei Wochenstunden belegt werden. Diese Stunden können als Wahlunterricht angerechnet werden. Das Angebot kann aber nur bei einer entsprechenden Schülerzahl durchgeführt werden. 

„Lohnende Mittagspause“

Die Rudolf-Koch-Schule hat sich auf den Weg zur Ganztagsschule begeben:

  • Im Zuge der Umbau-Maßnahmen wurde eine großzügige Cafeteria errichtet.
  • In der Mittagspause können die Schülerinnen und Schüler ein warmes Mittagessen einnehmen.
  • Vielfältige Betreuungsmöglichkeiten während der Mittagspause werden angeboten.
  • In der Mediathek sind Bibliothek und PC-Arbeitsplätze mit Internetzugang vorhanden.
  • Eine von Studenten erteilte Hausaufgabenhilfe kann in Anspruch genommen werden.
  • Fachliche Förderangebote in Mathematik und in den Fremdsprachen werden erteilt.

Weitere Informationen zum Ganztagesangebot an der RKS finden Sie hier.

Arbeitsgemeinschaften

Im laufenden Schuljahr 2010/2011 gibt es an der Rudolf-Koch-Schule ein umfangreiches Angebot an Arbeitsgemeinschaften. Einen Überblick finden Sie hier.

Klassenfahrten

In der Sekundarstufe I werden an der Rudolf-Koch-Schule zwei Klassenfahrten durchgeführt: Im Jahrgang 6 und am Ende der Jahrgangsstufe 9 wird jeweils eine (Abschluss-)Fahrt organisiert und durchgeführt.

Hier erfahren Sie mehr zu den Klassenfahrten an der RKS.

Schüleraustausch

Ein Schüleraustausch wird in der Mittelstufe angeboten.

Betriebspraktikum

Zwei Betriebspraktika werden den Schülerinnen und Schülern der Rudolf-Koch-Schule angeboten, eines davon findet im Jahrgang 9 statt. Zwei Wochen lang – am Ende des ersten Schulhalbjahres – lernen die Schülerinnen und Schüler die Berufswelt kennen. Sie werden von ihren Fachlehrern aus dem PoWi-Unterricht betreut, verfassen einen Praktikumsbericht und veröffentlichen ihre betrieblichen Lernerfahrungen in einer Ausstellung im Rahmen des Tages der offenen Tür.