>>

Förderangebote

Pädagogisches Ziel der Rudolf-Koch-Schule ist, dass möglichst alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule einen ordentlichen Abschluss, im Besonderen die Reifeprüfung erreichen und bestehen. Neu: Das Hessische Kultusministerium hat im Schuljahr 2013/2014 erstmalig eine sozial indizierte Lehrerzuweisung vorgenommen, mit der soziale Benachteiligungen der Schülerinnen und Schüler kompensiert werden können. Besondere Sprachförderungsprogramme können nun über das bisherige Angebot hinausgehend angeboten werden. Schülerinnen und Schüler, die in den Fächern Deutsch, Fremdsprachen und Mathematik Schwierigkeiten haben, werden durch gezielte Förderangebote unterstützt. Lernzeiten für für unsere jüngeren Schülerinnen und Schüler ergänzen das Programm.

Die Teilnahme an den Arbeitsgemeinschaften und Förderangeboten kann auf das Kontingent der Wahlunterrichtsstunden angerechnet werden.