19.06.2020
19 Uhr - Online-Vortrag: "Whatsapp, Instagram und Snapchat: Was geht uns Eltern das an?"

Wichtige Mitteilung der Schulleitung!

Auch wenn der Unterricht ausgesetzt wird, soll das Lernen zu Hause fortgesetzt werden.

Am Montag, 16. März 2020 werden an unseren Schulen in jedem Fall drei Aktionsschritte stattfinden:

  • eine Notbetreuung für Kinder des JG 5/6, deren Eltern bestimmter Berufsgruppen angehören
  • eine Dienstversammlung aller Lehrkräfte um 10 Uhr
  • Klärung der Zugänge zum Schulportal bzw. Übermittlung von Arbeitsaufträgen
  • ein zeitlich begrenztes Angebot, in dem Schülerinnen und Schüler noch einmal kurz in die Schule kommen können, um notwendige Dinge zu holen

Zur Notbetreuung: Diese wird nur für Schüler/innen der Klassen 5 und 6 angeboten, deren Eltern beide, bei Alleinerziehenden diese/dieser, in systemrelevanten Berufen arbeiten. Eine Aufzählung dieser Berufsgruppen finden Sie im Anhang. Das nötige Anmeldformular finden Sie HIER.

Zur Dienstversammlung: die Kolleginnen und Kollegen treten am Montagvormittag zusammen und werden informiert über die weiteren Schritte und die Organisation der nächsten Wochen.

Zeitlich begrenztes Angebot: Schülerinnen und Schüler haben in der angegebenen Zeit die Möglichkeit (keine Verpflichtung zur Anwesenheit!), persönliche Dinge und notwendige Arbeitsmaterialien, falls erforderlich, abzuholen und evtl. Lehrkräfte zu kontaktieren. Die Schüler/innen gehen bitte direkt in die Klassenräume/zu den Spinden, halten Abstand zueinander und halten sich nicht länger als notwendig in der Schule bzw. auf dem Schulgelände auf.

Unsere Zeiten sind:

  • Jahrgang 5: 1. Stunde
  • Jahrgang 6: 2. Stunde
  • Jahrgang 7 und 8: 5. Stunde
  • Jahrgang 9 und 10: 6. Stunde
  • Jahrgang E1/Q2: 3. Stunde, Treffpunkt Aula

Wir weisen darauf hin, dass "alle Exkursionen, Schüleraustausche, Studien- und Klassenfahrten bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020" abgesagt werden müssen.

Alle Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrkräfte, "die aus vom Robert-Koch-Institut eingestuften Risikogebieten zurückkehren, sind gehalten, eine 14-tägige Selbstquarantäne einzuhalten."

Ab Dienstag, den 17. März 2020, sind die Schulen für Schülerinnen und Schüler geschlossen mit Ausnahme der Kinder, die Anspruch auf Notbetreuung haben. Die Schulleitung erreichen Sie wie gewohnt täglich über das Sekretariat 069-80602235 oder per Mail poststelle@rks.offenbach.schulverwaltung.hessen.de

Sollten sich neue Umstände ergeben, bzw. Entscheidungen getroffen werden, die Sie und ihre Kinder betreffen, werden wir Sie per E-Mail, über den Schulelternbeirat, bzw. über die Schulhomepage informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Anja Heimer,
Schulleiterin