Rudolf-Koch-Schule
Gymnasium der Stadt Offenbach

Schloßstr. 50
63065 Offenbach

Vom hr Sendesaal zum privatesten Konzert

Die Moderation und die Kunst der Rudolf-Koch-Schule sollten die Orchesterversion von Mussorgskis "Bilder einer Ausstellung" im hr Sendesaal flankieren. Corona sollte zwar zur Absage des großen Konzertes führen, aber nicht die Energie der Schülerinnen und Schüler stoppen. Also entschied man sich kurzerhand, mit 10 Schüler*innen des Q3 Grundkurses Musik unter der Leitung von Joana Brudy und mit Unterstützung von Inga Wiemann ein Privatkonzert zu organisieren, dekoriert mit einem Teil der geschaffenen Werke. Möglich machte das Jochen Doufrain, der seitens des Hessischen Kultusministeriums das Netzwerk "Musik und Schule" koordiniert. Die Pianistin Jin Liang, die Mussorgskis Stück für eine Abschlussprüfung einst acht Monate lang einstudierte, begeisterte auf dem Schulpiano. Merle Fabian, Bich-Ngoc Ly und Nora Lohmiller ließen es sich nicht nehmen, zwischen den vertonten Bildern von Viktor Hartmann ihre überzeugende Moderation anzubringen, inklusive Kurzvorstellung der folgenden Inhalte. Privater kann ein Konzert nicht sein, näher kann man Töne kaum spüren und Kunst fühlen.




Quelle: rudolf-koch-schule.de
Druckdatum: 23.06.2021